Pressemitteilung: 31. Müllheimer Autoschau mit verkaufsoffenem Sonntag am 22. März 2020 – ABGESAGT

Die Veranstaltung „31. Müllheimer Autoschau mit verkaufsoffenem Sonntag“ am 22. März 2020 wird aufgrund der amtlichen Empfehlung zur Risikobewertung des Coronavirus auf unbestimmte Zeit, je nach Entwicklung und Lage, verschoben.

Der Beschluss wurde in der heutigen Sondersitzung des Vorstands des Gewerbevereins Müllheim e.V. zusammen mit der Stadtverwaltung Müllheim um 12.45 Uhr einstimmig und im Benehmen mit der Stadtverwaltung Müllheim gefasst.

Der Gewerbeverein informiert zu gegebener Zeit über einen neuen Termin.

Wir danken für Ihr Verständnis.


Am Sonntag, 22. März 2020 wird es wieder voll in Müllheims Straßen. Denn dann lockt die 31. Autoschau mit verkaufsoffenem Sonntag in das Herz des Markgräflerlandes. Von 13 Uhr bis 18 Uhr öffnen über 40 Geschäfte ihre Pforten und laden zum Bummeln, Schauen und Kaufen ein. Gleichzeitig präsentieren die Müllheimer Autohäuser die neusten Modelle im Shopping-Viereck zwischen Werder-, Wilhelm-, Hauptstraße und Am Lindle. Organisiert wird das das sonntägliche Einkaufvergnügen wie immer vom Gewerbeverein Müllheim.

Tausende von Schau- und Kauflustigen aus dem Umland diesseits und jenseits des Rheins werden an diesem Sonntag wieder in das „Einkaufszentrum“ der Region strömen. Und das aus gutem Grund, gibt es doch hier in den zahlreichen Geschäften fasst nichts, was es nicht gibt. Müllheims Geschäfte bieten das Plus der kurzen Wege und der persönlichen Information und Beratung „um die Ecke“. Wer muss da noch in die Ferne schweifen.

Alles rund ums Thema Mobilität – Autos, Roller und mehr

Anziehungspunkt ist die traditionelle Autoschau, bei der die neun Müllheimer Autohäuser ein breites Spektrum an moderner Fahrzeugtechnik und aktuellem Design auf den Plätzen der Innenstadt vorstellen werden. Elektroantriebe, Hybridfahrzeuge, geringe Verbrauchswerte und innovative Ausstattungen dürften dabei wieder im Mittelpunkt stehen. Wie man Beulen und Dellen aus seinem geliebten Vehikel bekommt, das zeigt die Firma Lackschadenfreie Ausbeultechnik. Bei aumot24 wird neben der Präsentation von Autoteilen und Zubehör zudem der Super SOCO Elektroroller vorgestellt. Um Mobilität per Muskelkraft geht es bei Markgräfler Rollertouren. Dort werden nicht nur die neuesten Tretroller präsentiert, diese können auch vor Ort getestet und Probe gefahren werden.

Besondere Aktionen für Jung und Alt

Mit Aktionen in und vor den geöffneten Läden werden “Flanieren, Bummeln und Einkaufen” zu einem Erlebnis. Neben Gewinnspielen, zahlreichen Rabattaktionen, Vorführungen und Mitmachaktionen haben sich einige Geschäfte wieder tolle Aktionen für Jung und Alt einfallen lassen.

So wird in der Wilhelmstraße das „Mühlenstüble“ der GEVITA Residenz Müllheim neben Spielen für Kinder auch Kaffee und Kuchen auf Spendenbasis für eine gemeinnützige Kindereinrichtung anbieten. Darüber hinaus tritt dort auch eine Asiatische Tanzgruppe auf. Währenddessen dreht sich beim FIRST Reisebüro alles rund ums Thema „Hochzeit & Hochzeitsreisen“. Und bei der Sparkasse Markgräflerland präsentiert sich der Knax-Klub mit Glitzer-Tattoos, während die Geschäftsstelle selbstgemachte Waffeln für einen guten Zweck verkauft.

Weiter geht es in der Hauptstraße, wo die Bürgelin GmbH in Kooperation mit der Mussage GmbH eine Bürgelin-Lounge und eine Mussage-Lounge sowie für Kinder das Bemalen von Blumentöpfen anbieten.

In der Werderstraße gibt es bei belloccio wohnen & schenken eine Ausstellung mit Werken von Gabriele Hryniw zu sehen Die gebürtige Deutsche lebte fast vier Jahrzehnte in England, wo sie Kunst und Design studierte. Ab dem 22.03.2020 wird im belloccio ein ausgewogener Mix von Seebildern, insbesondere der Küstenlandschaft Cornwalls, sowie Landschaftsbildern des Lake bzw. Peak Districts und dem Markgräflerland für circa vier Wochen zu sehen sein.

Zudem findet im Küchenstudio Weis in der Löfflergasse ein Schausonntag statt, bei dem Interessierte sich Küchen mit verschiedenen Stilrichtungen und unterschiedlichen Ausstattungen anschauen können.

Einkaufen und mehr

Doch nicht nur die Bummler und Käufer sind an diesem Sonntag in Müllheims City gut bedient. Wer die müden Füße nach erfolgreichem Beutezug ausstrecken möchte, entspannt sich beim Einkehrschwung mit Kaffee, Viertele oder einem Vesper in den zahlreichen Gasthäusern, Restaurants und Cafés. Dort kann der Gast – wie auch in den Geschäften – auf guten Service im Verwöhnformat setzen. Vielleicht stärkt er sich auch mit einem raschen Imbiss von einem der Verpflegungsstände der Vereine und Metzgereien, während die Kleinsten eine Runde auf dem Karussell auf dem Grayer Platz drehen.

Pressekontakt

Gewerbeverein Müllheim e.V.
Dirk Ruppenthal
Wilhelmstraße 4
79379 Müllheim

Downloads zur Mitteilung: